logoDie Welt der Technik Jules Vernes – „Erfindungen“, Weiterentwicklungen und Anwendungen

Jules Verne hatte die Gabe, initiiert von ersten Versuchen neuer Technologien oder Einzelerfindungen, diese aufmerksam zu registrieren, sie geschickt in seinen Werken einzuflechten, oder durch Überhöhung und gedankliche Weiterentwicklung daraus völlig neue Anwendungen zu kreieren. Technische Neuheiten waren natürlich auch damals schon „in aller Munde“, aber diese nicht als technische Spielerei oder Unsinnigkeit zu bewerten, das war eine seiner Stärken. Neben seinen gedanklichen Weiterentwicklungen gab es aber auch reine technische Phantasien Vernes. All diese technisch - technologischen Fakten und Hintergründe will ich unter der Rubrik Die Welt der Technik Jules Vernes versuchen aufzuzeigen. Diese Betrachtungen werde ich ständig erweitern. Dazu nehme ich gern Anregungen entgegen. Und im Allgemeinen: Sah sich Verne als Erfinder? Ist er der Vater der Sciencefiction? Die Anworten sind  HIER zu finden.

Elektrizität – Kapitel 1: Die Beleuchtung- allgemein (Lighting)

Elektrizität – Kapitel 2: Die Ruhmkorfflampe (The Ruhmkorff Lamp)

Elektrizität – Kapitel 3: Antriebskraft (Driving Power)

Fahrzeuge: Der „lenkbare“ Ballon VICTORIA (Vehicles: The „manoeuvrable“ balloon VICTORIA)

Fahrzeuge: Das U-Boot NAUTILUS (Vehicles: The submarine NAUTILUS)

Fahrzeuge: U-Boote: Die Namensvetter der NAUTILUS (Vehicles: Submarines; namesakes of the NAUTILUS)

Fahrzeuge: Die Schnellboote ELECTRIC (Vehicles: The  speedboats ELECTRIC)

Ergänzung: Der Inhalt der Seite Das geheimnisvolle Strandgut des Romans Die geheimnisvolle Insel ist ebenfalls ein Ausflug in die Technikgeschichte des 19. Jahrhunderts. Im Beitrag  Der Sextant – Nautik bei Jules Verne, gibt es Fakten aus dem technisch / maritimen Bereich.


Zurück zur Startseite (Back To Start)

Back to MENUE THEMES

Zur Seitenübersicht (Site - Map)


Copyright inclusive Collage © Andreas Fehrmann - 11/02, letzte Aktualisierung 8. Februar 2016
Bemerkung: Die Inhalte der Beiträge Elektrizität: Beleuchtung, Ruhmkorfflampe, Antriebskraft und Fahrzeuge: Ballone und U-Boote stellte ich der ersten Ausgabe der Drehscheibe, des Audio-Magazins für DAISY-Hör-Bücher der Schweizerischen Bibliothek für Blinde und Sehbehinderte zur Verfügung (7/2005).